Über das Empathycamp

Die "Corona Jahre" 2020 und 2021 waren für viele Menschen eine Belastung. Wir wollen darüber reden, was uns bewegt hat, und einander in "Empathiekreisen" gut zuhören. Outdoor*), auf verschiedenen Plätzen im wunderschönen Kurort Reichenau an der Rax - eine Stunde Zugfahrt von Wien entfernt.

  • Leider hat Corona auch zu Rissen in der Gesellschaft geführt, zu Meinungsverschiedenheiten, die sogar zu Protesten geführt haben und die teilweise bis in langjährige Freundschaften hineinreichten. Auch hier hilft empathisches Zuhören, die andere Position zu verstehen - auch wenn man selbst eine andere Position vertritt.
  • Empathiekreise - oft in Empathiezelten abgehalten - wurden in den USA sogar dort ausgeführt, wo politische Gegner (Republikaner vs. Demokraten) bei Demonstrationen aufeinander trafen: mit dem erstaunlichen Effekt, dass ein gegenseitiges Verständnis möglich wird, wenn man sich etwa eine Stunde lang einmal nur gegenseitig zuhört.

Wir wollen dieses empathische Zuhören auch einmal in Österreich ausprobieren. Wenn Du Interesse hast, dann sieh Dir vorerst einmal die vielen Informationen auf den Webseiten www.empathycircle.com und http://cultureofempathy.com an, sowie die Youtube Videos, die Du leicht mit der Suche nach "Empathy Circle" findest.

Die Organisationsform ist ein "Barcamp": eine Veranstaltungsform, bei der die Teilnehmenden mitbestimmen, welche Themen einfließen sollen.

*) das heißt: ein Klappstuhl / Campingsessel muss selbst mitgenommen werden!

Anmeldung und Ablauf

Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch ersuchen wir um eine Anmeldung über das Tool EVENTBRITE, damit wir einen Überblick über die Anzahl der Teilnehmenden erhalten (Dort kannst Du auch wieder absagen - und die Teilnehmerzahl, die wir sehen verringert sich wieder).

>> ANMELDE LINK 

  • Wir treffen uns am Sa., den 14.August 2021 um 10:00 Uhr vor dem Bahnhof Payerbach Reichenau ( ÖBB Fahrplan >> ) und sammeln bereits dort Themen und teilen die Kleingruppen ein.
  • Es ist am frühen Nachmittag (13h)  und am Abend (17.30) ein "Plenum" geplant, bei dem Erfahrungen mit der Methode Empathiekreis ausgetauscht werden. Wer nicht in Payerbach oder Reichenau übernachten will: nach Wien zurück ist es wieder nur eine Stunde mit dem Zug und man kann am nächsten Morgen wieder kommen:
  • Am Sonntag den 15. August starten wir wieder um 10:00 Uhr - möglicherweise näher im Ortskern, jedoch wird jemand wieder zum Bahnhof Payerbach-Reichenau kommen und es geht weiter mit Übungsrunden, in denen die vorgeschlagenen Themen diskutiert werden. Auch am Sonntag gibt es wieder zwei Plena.
  • Voraussichtliches Ende: am Sonntag um 17:00 Uhr: das Abschlussplenum, bei dem Vorschläge für weitere Treffen oder Gruppen gemacht werden können

Bitte selbst einen kleinen Klappstuhl oder einen leichten Campingsessel mitnehmen!

Es wird einige Tage vorher eine Telefonnummer bekanntgegeben, bei der man dann bei Wetter-Unsicherheit wg. einer eventuellen Absage anfragen kann. 

Details

Das Empathycamp 2021 - Barcamp der Empathiekreise

findet nur bei Schönwetter OUTDOOR (an verschiedenen Plätzen im Freien) statt

von 14.8.2021, 10:00 Uhr bis 15.8.2021, 17:00 Uhr

in 2651 Reichenau an der Rax - Treffpunkt Bahnhof Payerbach Reichenau

Organisiert wird es von den Teammitgliedern des

Zentrums für Gesprächs und Selbsthilfegruppen (ZFGS)

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Verantwortung, die Veranstalter_innen schließen jegliche Haftung für Schäden aus.

Unbedingt mitzunehmen ist eine eigene Sitzgelegenheit: ein Klappstuhl, ein Campingsessel, eventuell Liegematten